ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Allgemeine Verkaufsbedingungen

(gemäß Kapitel I, Titel 3, Teil 3, des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 und spätere Änderungen und Ergänzungen)

 

1. Prämisse und Wirksamkeit der allgemeinen Verkaufsbedingungen

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden, “Allgemeinzustand") haben die Disziplin des Fernverkaufs der über das Internet auf der Website zur Verfügung gestellten Produkte und Dienstleistungen zum Gegenstand www.nerius.it  (im Folgenden wird die “Website") und die relative Zahlung und Lieferung, in Übereinstimmung mit den italienischen Rechtsvorschriften im Gesetzesdekret Nr. 206/2005 und spätere Änderungen und Ergänzungen (im Folgenden, “Verbrauchergesetzbuch”).

Der Verkäufer der Produkte und Eigentümer der Website ist: 3dcut.mit Sitz in der Via della chiesa 4, 41042 Fiorano Modenese (MO), C. F / P. I. n. 03738550361, (nachfolgend “Nerius”).

Das Subjekt, das auf die Website zugreift, um Einkäufe zu tätigen (im Folgenden “Kunde") ist verpflichtet, vor dem Absenden der Bestellung diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die eine verbindliche Vereinbarung darstellen, sorgfältig zu lesen, die Ihnen auf der Website zur Verfügung gestellt werden und die vom Kunden jederzeit auch über den Link in der Bestätigungs - E-Mail jeder Bestellung abgerufen werden, damit sie reproduziert und gespeichert werden können.  

In dem Fall, in dem die Person, die auf der Website Einkäufe tätigt, die Ausstellung einer Rechnung verlangt und/oder jedoch kein " Verbraucher oder Benutzer "im Sinne von Art. 3 Absatz 1 Buchstabe a des Verbrauchergesetzbuches ist, gilt dies nicht für die Widerrufsdisziplin gemäß Art. 7 und 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder allgemeiner für die Voraussagen, dass nach demselben Verbrauchergesetzbuch nur für die"Verbraucher" gilt.

Die über die Website mit Nerius geschlossenen Verträge unterliegen diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen in Übereinstimmung mit italienischem Recht.

Die Eigenschaften und der Preis der verschiedenen Produkte zum Verkauf auf der Website (unten “Produkt” oder “Produkt") werden auf der Seite für jedes Produkt angezeigt.

Um die Produkte zu kaufen, muss der Kunde das Bestellformular in elektronischer Form gemäß den Anweisungen auf der Website ausfüllen und senden. Der Kunde muss das Produkt in den Warenkorb legen und, nachdem er diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie gelesen und deren Annahme bestätigt hat, die Versanddaten und die Abrechnung eingeben, die gewünschte Zahlungsmethode auswählen und die Bestellung bestätigen.

Mit der Absendung der Bestellung von der Website, die den Wert des Vertragsvorschlags hat, erkennt der Kunde an und erklärt, alle während des Kaufvorgangs bereitgestellten Anweisungen gelesen zu haben und die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die transkribierten Zahlungen sowie die Datenschutzrichtlinie vollständig zu akzeptieren.

Der zwischen Nerius und dem Kunden geschlossene Vertrag ist mit der Annahme der Bestellung durch Nerius zu schließen. Eine solche Annahme muss dem Kunden über eine Bestellbestätigungs - E-Mail mitgeteilt werden, die einen Verweis auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Bestellnummer, die Versand-und Rechnungsinformationen, die Liste der bestellten Produkte mit ihren wesentlichen Merkmalen, den Gesamtpreis-einschließlich der Lieferkosten und der verwendeten Zahlungsmethode-enthält. Der Kunde muss die Bestätigungs-E-Mail überprüfen, und wenn Einzelpersonen der Fehler in der Bestellung (Adresse, Abrechnungs-oder Lieferadresse, Kontaktinformationen oder dergleichen) eine Frist haben, die durch den Empfang dieser E-Mail festgelegt wird, um den Kundendienst direkt von der Website über das spezielle Kontaktformular in der Kategorie der Kontakte zu kontaktieren. Diese Frist beträgt 12 Stunden für Einkäufe im Standardliefermodus und 2 Stunden bei geplanter Lieferung. In keinem Fall können Anfragen zur Änderung des Inhalts des Warenkorbs angenommen werden. Nach Ablauf dieser Frist wird die Bestellung zum Versand verarbeitet und unbeschadet der im folgenden Artikel 7 genannten Rechte des Kunden werden keine Änderungen akzeptiert.

Nach Eingang der Bestellung behält sich Nerius das Recht vor, die tatsächliche Verfügbarkeit der bestellten Produkte zu überprüfen; falls ein oder mehrere Produkte nicht verfügbar sind, wird Nerius das Produkt durch ein ähnliches ersetzen. Falls gewünscht, kann der Kunde eine andere Option auswählen: Am Warenkorb kann er das Produkt durch ein ähnliches ersetzen, das fehlende Produkt aus der Bestellung entfernen oder - falls verfügbar-diese Option, um von Nerius für die vorgeschlagenen Alternativen kontaktiert zu werden. Es versteht sich, dass solche Optionen nur für bestimmte Produkte verfügbar sind.

Bei einem oder mehreren fehlenden Produkten berechnet Nerius nicht den entsprechenden Preis. Für den Fall, dass die Zahlung der Bestellung per Banküberweisung erfolgt ist, erfolgt die Rückerstattung in der unter Nummer 5.3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Weise.

 

Beim Kauf von Produkten mit variablem Gewicht (Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse, Brot, Milchprodukte usw.) sind die auf der Website angegebenen Maße und Gewichte indikativ, Nerius gibt sein Bestes, um nicht vom erforderlichen Gewicht abzuweichen, es kann jedoch vorkommen, dass es geringfügige Abweichungen sowohl im Übermaß als auch im Defekt gibt. Die Art der Abbuchung des tatsächlichen Aufwandsbetrages entnehmen Sie bitte Ziffer 5.2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

3. Produktinformationen

 

Die Informationen und Merkmale zu den Produkten sind mit den zugehörigen Produktcodes auf der Website verfügbar. Es versteht sich, dass die Informationen der gelieferten Produkte aus Gründen, die Nerius nicht zuzurechnen sind (z. B. Änderungen des Herstellers des Produkts), anders sein können als die auf der Website angezeigten, daher müssen Sie immer das Etikett und die im gelieferten Produkt enthaltenen Informationen überprüfen. Nerius übernimmt keine Verantwortung für die Angaben der einzelnen Lieferanten zu den Produkten.

Die visuelle Darstellung der Produkte auf der Website entspricht, soweit verfügbar, normalerweise dem fotografischen Bild, das dem Beschreibungsblatt beiliegt. Es versteht sich, dass das Bild der Produkte selbst ausschließlich dazu dient, sie zum Verkauf zu präsentieren, und möglicherweise nicht perfekt für ihre Eigenschaften und Qualität repräsentativ ist, sich jedoch in Grafik, Farbe und Größe unterscheiden kann. Im Falle eines Unterschieds zwischen dem Bild und dem geschriebenen Produktblatt ist die Beschreibung des Produktblatts immer authentisch.

Die Preise der Produkte sind inklusive aller Steuern und AbgabenAlle Preise sind in Euro angegeben.

 

Nerius liefert die Kosten nur in den auf der Website angegebenen Methoden und Bereichen auf der Grundlage der eingegebenen Postleitzahl, übernimmt daher keine Verantwortung und garantiert keine Lieferung für falsche Adressen, die nicht durch den spezifischen Service abgedeckt sind.

4.1. Geplante Lieferung in Italien:

Derzeit nicht verfügbar

 

4.2. Standardlieferung in Italien:

Für alle anderen Ziele in Italien, die nicht vom Linienlieferdienst abgedeckt sind, wird die Sendung mit Standardlieferungsmethoden abgewickelt. Die Versandkosten werden direkt an der Kasse (in Euro und inklusive Mehrwertsteuer) vor der Auftragsbestätigung angezeigt.

4.3. Standardlieferung ins Ausland:

Für Sendungen ins Ausland steht immer nur ein Standardlieferdienst zur Verfügung. Die Versandkosten werden direkt an der Kasse (in Euro und inklusive Mehrwertsteuer) vor der Auftragsbestätigung angezeigt.

 

4.4. Abholung im Geschäft
Für nur die Städte Modena ist auch kostenlos in-Store-Abholservice zur Verfügung.

 

4.5. Erleichterung der Bedingungen für wichtige Aufträge

Bei Bestellungen über 3000€ können Sie einen zusätzlichen Link zur E-Mail anfordern info@nerius.it


5. Zahlungs - und Abrechnungsmethoden

5.1. Zahlungsmethoden

Der Kunde kann die Zahlung des Preises der Produkte und der damit verbundenen Lieferkosten per Kreditkarte, PayPal vornehmen. Bei Bestellungen mit Standardlieferung ist auch eine Überweisung möglich.

Um die maximale Sicherheit der Transaktionen zu gewährleisten, speichert Nerius die Zahlungsdaten des Kunden nicht und die Transaktion findet auf den sicheren Servern von

 

·         Kreditkarte

Die Schaltungen, auf denen Sie auf der Website kaufen können, sind:
Visa / Visa Electron

MasterCard

American Express

Das Referenzkreditinstitut verwendet das SSL-Protokoll, um die zwischen seinem Server und dem Browser des Kunden übertragenen Daten zu verschlüsseln. Diese Daten werden unter keinen Umständen von der Nerius-Website erfasst.

·         paypal

Sobald die Bestellung bestätigt ist, wird der Kunde auf die PayPal-Website weitergeleitet, wo er die Zahlung mit seinem Konto, einer Karte (auch Prepaid) oder in jedem Fall in der von PayPal akzeptierten Weise und unter Einhaltung der entsprechenden Bedingungen vornehmen kann.

·         Banküberweisung

Die Zahlung per Banküberweisung ist nur für den Standardliefermodus verfügbar und wird nur in solchen Fällen unter den Zahlungsoptionen an der Kasse angezeigt. Der Kunde muss die Überweisung innerhalb von 3 Tagen ab dem Datum der Bestellung für Bestellungen im Zusammenhang mit Produkten vornehmen.

 



5.2. Autorisierung und Erfassung der Zahlung

5.2.1 autorisierung und Erfassung von Zahlungen für den Verkauf virtueller Produkte

Für den Verkauf von virtuellen Produkten, die keinen Versand erfordern (Kurse, Veranstaltungen, Abendessen, Nerius Card und/oder Eatinerari), wird der vom Kunden ausgegebene Betrag sofort nach Bestätigung der Bestellung erworben.

5.2.2 autorisierung und Erfassung der Zahlung für den Verkauf von physischen Produkten

Für den Verkauf von physischen Produkten - im Falle der Zahlung mit Kreditkarte oder Paypal-wird die Bestätigung der Bestellung durch den Kunden nur eine Vorautorisierung des Betrags auf der gewählten Zahlungsmethode vorgenommen. Die tatsächliche Zahlung ist nur der Abschlussauftrag, und der endgültige Betrag umfasst die Kosten für die tatsächlich versendete Ware, abzüglich etwaiger Preisänderungen aufgrund des Austauschs oder fehlender Produkte, der meisten Versandkosten und der vom Kunden angeforderten Nebenleistungen. 

5.3 Rückerstattungen

Im Falle einer Rückerstattung erfolgt dies mit derselben Zahlungsmethode, die der Kunde für die Bestellung verwendet hat, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich eine andere Methode angefordert. Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 10 Werktagen nach Annahme der Rückerstattung durch Nerius.

Im Falle einer Überweisung gibt der Kunde die Bankverbindung an, über die die Rückerstattung erfolgen soll (Kontoinhaber, Name und Adresse der Bank, IBAN). In diesem Fall erfolgt die Rückerstattung innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt aller für die Zahlung des Betrags erforderlichen Informationen.

Die erneute Gutschrift auf das Konto des Kunden erfolgt in kurzer Zeit, je nach dem von der ausgewählten Zahlungsmethode oder von der Bank angegebenen Zeitpunkt.

5.4 rechnungsstellung von Aufträgen

Wenn der Kunde dies wünscht, können Sie die Ausstellung der Rechnung anfordern, indem Sie während des Bestellvorgangs das entsprechende Feld auswählen und die Rechnungsdaten einschließlich Steuernummer und / oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Firmennamen und SDI-Empfängercode eingeben. In diesem Fall wird die Rechnung gemäß dem Gesetz automatisch an die Steuerabteilung des Kunden gesendet. Der Kunde ist für die korrekte Eingabe der Rechnungsdaten verantwortlich und wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Nichtanforderung der Rechnung während der Bestellung eine spätere Anforderung nicht möglich ist.


6. Transport und Lieferung

Die auf der Website gekauften Produkte werden an die vom Kunden während des Kaufvorgangs im entsprechenden Feld "Versanddaten"angegebene Adresse geliefert.

Die Standardlieferung erfolgt von Montag bis Freitag.

Nerius ist nicht verantwortlich für unvorhergesehene Verzögerungen oder Schäden, Verluste, Kosten, fehlerhafte und/oder Nichtlieferung der Produkte, die durch höhere Gewalt oder unvorhersehbare Umstände (z. B. Naturkatastrophen, widrige Wetterbedingungen, Streiks, Unfälle usw.) verursacht werden.)

 

6.1 Standardlieferung-aktive Dienstleistungen in Italien:

Der Service beinhaltet 2 Lieferversuche an der zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Adresse. Nach jedem Schritt wird ein Hinweis hinterlassen. Beim zweiten fehlgeschlagenen Zustellversuch oder bei falschen Adressdaten kontaktiert der Kurier den Empfänger telefonisch unter der während der Bestellung angegebenen Telefonnummer, um die Lieferung zu vereinbaren. Wenn dies nicht nachvollziehbar ist oder fehlt oder die Zahlung nicht fortgesetzt werden kann, kehrt die Ware in das Lager zurück und dem Kunden werden die Kosten für die Lieferung der Produkte in Rechnung gestellt. In keinem Fall ist die Erstattung des Preises für Produkte, die nicht mehr an Dritte veräußerbar sind (z. B. frische oder leicht verschlechterte Produkte wie Fleisch, Käse, Brot, Fischprodukte, Aufschnitt, Obst und Gemüse, gastronomische Produkte usw. oder personalisierte Produkte), noch die Erstattung der Versandkosten.

.

 

6.2 Standardlieferung-Dienstleistungen im Ausland:

Wenn der Kunde die Waren ins Ausland senden möchte, muss das Versandland über das auf der Website verfügbare Ländersymbol im oberen rechten Bereich des Bildschirms geändert werden. Sendungen ins Ausland können je nach Bestimmungsland mit verschiedenen Kurieren erfolgen.

Der Kunde hat das Recht, aus irgendeinem Grund, ohne Erklärungsbedarf und ohne Strafe vom Kaufvertrag zurückzutreten, unbeschadet der Fälle des Ausschlusses gemäß Ziffer IV. Um dieses Recht auszuüben, muss der Kunde Nerius innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Produkte eine Mitteilung zusenden.

Diese Mitteilung muss per Einschreiben an:

Via della chiesa 4
41042 Fiorano Modenese
Modena
Italien

 

Der Nerius-Kundendienst wird nach Erhalt der Mitteilung eine Praxis für die Verwaltung der Rücksendung eröffnen und dem Kunden die Anweisungen zur Rücksendung der Produkte mitteilen, die über den von Nerius selbst angegebenen Kurier erfolgen.

Das Widerrufsrecht unterliegt den folgenden Bedingungen:

I. Das Recht gilt für das in seiner Gesamtheit gekaufte Produkt; Wenn das Produkt aus mehreren Komponenten oder Teilen besteht, ist es daher nicht möglich, den Widerruf nur auf einen Teil des gekauften Produkts auszuüben.

II. Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts erstattet Nerius dem Kunden den gesamten Warenbetrag einschließlich der Versandkosten nach Möglichkeit innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Widerrufsbelehrung, vorbehaltlich des Rechts von Nerius, die Zahlung der Rückerstattung bis zum tatsächlichen Erhalt der Ware auszusetzen. Die Rückerstattung erfolgt in der unter Nummer 5.3 dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Weise.

III. Auch um die kostenlose Rücksendung im Sinne des folgenden Artikels 8 garantieren zu können, müssen die Produkte in derselben Box zurückgesandt werden, in der sie eingegangen sind.

IV. Zusätzlich zu den in der Prämisse angegebenen Fällen (Nichtverbraucherkunde und / oder rechnungsverpflichtend) ist das Widerrufsrecht in folgenden Fällen gemäß Art. 59 d. lgs 21/2014 ausgeschlossen:

- bestellen Sie maßgeschneiderte oder übersichtlich verpackte Produkte;

- bestellen Sie Produkte, die sich wahrscheinlich verschlechtern oder schnell ablaufen;

- bestellung von versiegelten Produkten, die aus hygienischen oder Gesundheitsschutzgründen nicht zur Rückgabe geeignet sind oder nach Lieferung geöffnet wurden.

In Bezug auf die oben genannten Fälle des Ausschlusses des Widerrufs wird der Kunde insbesondere darüber informiert und akzeptiert, dass dies alle Lebensmittel (einschließlich Wein, Spirituosen und Getränke) sind, da die Eigenschaften und Qualitäten dieser Arten von Produkten aufgrund einer nicht geeigneten Konservierung geändert werden können. Aus Gründen der Hygiene und des Kundenschutzes gilt das Widerrufsrecht daher nur für auf der Website gekaufte Produkte, die an Nerius zurückgegeben und ohne Gefahr für die Gesundheit der Verbraucher wieder auf den Markt gebracht werden können (z. B. Bücher, Gadgets, Küchenutensilien usw.).

Im Falle des Ausschlusses des Widerrufsrechts wird Nerius die vom Kunden gekauften und zurückgesandten Produkte an den Kunden zurückgeben und dabei die Rückgabekosten in Rechnung stellen oder gegebenenfalls entsorgen.


8. Versand bei Ausübung des Widerrufsrechts

Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts trägt Nerius die Versandkosten für die Rücksendung der Produkte nicht.


9. Stornierung, Verschiebung oder Änderung der Lieferadresse der Bestellung

Der Kunde kann die Änderung der Lieferadresse der Bestellung innerhalb einer begrenzten Frist ab Abschluss der Bestellung selbst stornieren, verschieben oder anfordern; bei Standardlieferung beträgt diese Frist 12 Stunden. Nach Ablauf dieser Frist wird die Bestellung bearbeitet und es ist nicht mehr möglich, eine Stornierung oder Änderung der Lieferadresse anzufordern.

Der Kunde muss sich direkt von der Website aus über das entsprechende Kontaktformular, das im speziellen Kontaktbereich zugänglich ist, an den Kundendienst wenden.

Nerius behält sich das Recht vor, die Bestellung bei unvorhergesehenen Schwierigkeiten zu stornieren, den Kunden per E-Mail zu informieren oder nach Vereinbarung mit ihm den Tag und/oder die Uhrzeit der Lieferung zu ändern.


10. Garantie-und Konformitätsmängel

Bei mangelnder Konformität der von Nerius verkauften Produkte muss sich der Kunde unverzüglich über das entsprechende Kontaktformular, das auf der Website über"Kontakte" in der Fußzeile zugänglich ist, an den Kundendienst wenden. Die in den Artikeln 129, 130 und 132 des Verbrauchergesetzbuches vorgesehenen gesetzlichen Garantien gelten für den Verkauf der Produkte. Der Kunde hat das Recht, nach seiner Wahl und unter der Voraussetzung, dass die Art des Produkts es ihm ermöglicht, die Konformität des Produkts durch Reparatur oder Austausch kostenlos wiederherzustellen oder den Preis angemessen zu senken oder den Vertrag zu kündigen.

Im Falle eines Weins, der defekt ist oder wie ein Korken schmeckt, ist der Kunde verpflichtet, die Flasche mit mindestens 2/3 des Inhalts und mit seinem ursprünglichen Korken aufzubewahren und die angebliche Nichtkonformität dem Kundendienst zu melden.

 

Der Kunde verliert diese Rechte, es sei denn, Nerius hat die mangelnde Konformität innerhalb von zwei Monaten nach Entdeckung des Mangels festgestellt, sofern es sich nicht um ein Produkt handelt, das seiner Natur nach verderblich ist oder in kürzerer Zeit abläuft, wobei der Mangel innerhalb dieser Frist zu melden ist reduziert.
Die gesetzliche Garantie gilt für alle Produkte, die zum Zeitpunkt der Lieferung keine Konformität aufweisen und sich innerhalb von 24 Monaten ab Kaufdatum manifestieren (gültig als Kaufbeleg). 

11. Fehler und Haftungsbeschränkungen

Die über die Website bereitgestellten Produktinformationen werden ständig aktualisiert. Es ist jedoch nicht möglich, das völlige Fehlen von Fehlern zu garantieren, für die Nerius daher nicht verantwortlich gemacht werden kann, außer bei vorsätzlichem Fehlverhalten oder grober Fahrlässigkeit.

Nerius behält sich das Recht vor, Fehler, Ungenauigkeiten oder Auslassungen, auch nach Versand einer Bestellung, zu korrigieren oder Informationen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu aktualisieren, unbeschadet der Rechte des Kunden gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Verbrauchergesetzbuch.

Mit Ausnahme von vorsätzlichem Fehlverhalten oder grober Fahrlässigkeit ist ein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz oder die Anerkennung von Schadensersatz sowie eine vertrags-oder unerlaubte Haftung für direkte oder indirekte Schäden an Personen und/oder Dingen, die durch Nichtannahme oder Erfüllung, auch nur teilweise, eines Auftrags verursacht werden, ausgeschlossen.

Nerius fördert den verantwortungsvollen Konsum von Alkohol und schließt jegliche Haftung auf eigene Kosten, außer Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, bei Kauf durch Personen unter 18 Jahren aus. Mit dem Kauf eines alkoholischen Produkts erklären Sie sich gemäß Art. 7 der DL 158/2012 volljährig. Nerius übernimmt keine Verantwortung für Einkäufe von Personen unter 18 Jahren, die angegeben haben, dass sie ein anderes Alter haben.


12. Anspruch

Jede Beschwerde muss über das entsprechende Kontaktformular, das direkt auf der Website über den Link "Kontakte" zugänglich ist, an Nerius weitergeleitet werden”

 

Nerius wird die personenbezogenen Daten des Kunden in voller Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften und in Übereinstimmung mit seiner Datenschutzrichtlinie verarbeiten [verknüpfen], dass der Kunde erklärt, gelesen zu haben und vollständig zu akzeptieren.

 

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und Nerius kommt in Italien zustande und unterliegt italienischem Recht. Für die Beilegung von Streitigkeiten über die Auslegung, Ausführung oder Beendigung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einzelner Bestellungen, wenn der Kunde ein Verbraucher im Sinne des Verbrauchergesetzbuches ist, wird der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte Ihres Wohnsitzes oder Wohnsitzes im italienischen Hoheitsgebiet unterstellt; In allen anderen Fällen ist die territoriale Zuständigkeit ausschließlich die des Gerichts von Modena, jedes andere zuständige Gericht ausgeschlossen.

15. Entschädigung

Sie erklären sich damit einverstanden, Nerius und unsere Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Partner, leitenden Angestellten, Direktoren, Vertreter, Auftragnehmer, Lizenzgeber, Dienstleister, Subunternehmer, Lieferanten, Praktikanten und Mitarbeiter von Ansprüchen oder Forderungen, einschließlich angemessener Anwaltskosten, die von Dritten aufgrund oder aufgrund Ihrer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen oder der darin enthaltenen Dokumente oder Ihrer Verletzung von Gesetzen oder Rechten Dritter erhoben werden, freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten .

 

16. Trennbarkeit

Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen als rechtswidrig, nichtig oder nicht durchsetzbar eingestuft wird, ist diese Bestimmung weiterhin im nach geltendem Recht maximal zulässigen Umfang durchsetzbar, und der nicht durchsetzbare Teil gilt als von diesen Nutzungsbedingungen getrennt, Eine solche Bestimmung berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit anderer verbleibender Bestimmungen.

 

o    Außergerichtliche Schlichtung

Gemäß Artikel 49 Absatz 1 Buchstabe V des Gesetzesdekrets Nr. 6 September 2005 n. 206 (Verbrauchergesetzbuch), kann der registrierte Benutzer das Verfahren der gemeinsamen Schlichtung verwenden (die "Gemeinsame Schlichtung").

Das Verfahren kann eingeleitet werden, wenn der registrierte Benutzer nach Einreichung einer Beschwerde bei Nerius innerhalb von 30 Tagen keine Antwort erhalten hat oder eine Antwort erhalten hat, die von ihm nicht als zufriedenstellend eingestuft wurde.

Gemäß Artikel 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 kann der registrierte Benutzer auch die" ODR-Plattform " (Online Dispute Regulation) nutzen, die unter folgender Webadresse zugänglich ist: https://webgate.ec.europa.eu/odr

 

***

Gemäß Artikel 1341 CC erklärt der Kunde, dass er die folgenden Artikel dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen hat und ausdrücklich akzeptiert: 6 (Haftung für Lieferverzögerungen), 10 (Recht auf Berichtigung von Fehlern - Haftungsausschlüsse).